Cornelia Hiby-Arold

Mein Angebot

Burnout und Resilienz im Organisationsspektrum
Durch Bewusstmachung sämtlicher Muster, Strukturen, Kommunikation und Risiken zum einen und nachhaltige Implementierung von individuell auf die Organisation entwickelten Lernstrategien und –prozesse zum anderen.

Burnout und Resilienz im persönlichen Bereich (beruflich wie privat)
Bereiche von beruflich/privat und seelisch/ körperlich lassen sich im Hinblick auf Burnout nicht trennen. Sie gehören im systemischen Sinn einfach zusammen. Somit ist es positiv alle vier Bereiche mit in die persönliche systemische Beratung mit einzubeziehen und zu betrachten.

Weiterbildungs-Strategie zur Prävention im Blick auf Burnout und Resilienz
Wenn ich mein Ziel weiß, kann ich erahnen wie mein „Reisegepäck“ aussehen sollte… Auf persönlich definierte Ziele folgt ein 360 Grad-Blick zur Erreichung dieser Ziele.

Einzel-Coaching im beruflichen wie privaten Umfeld
Als Burnout-Coach bin ich nahe beim Coachee dran und trotzdem weit genug entfernt, um objektiv zu bleiben und neue Ideen wie Perspektiven beizusteuern.
Als Reflexionspartner helfe ich soziale, kognitive und emotionale Kompetenzen zu verbessern, sowie sich seiner gesundheitlichen Ressourcen bewusst zu werden und diese zu mobilisieren. Neben der persönlichen Management- und Führungskompetenzen kommt dieses Coaching tatsächlich dem „ganzen Menschen“ zugute – persönlich wie auch beruflich.

Arbeitssprache
Deutsch

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.“ Viktor Frankl
Es braucht Klarheit um sich entwickeln zu können, eine Auseinandersetzung um Klarheit zu erhalten. Der nachhaltigste Weg für eine Auseinandersetzung ist der mit einem Spiegel und dem klaren Auftrag gemeinsam ein Ziel zu erreichen.
Um einen Ansatz in der Verbindung Coaching und Naturheilkunde zu bekommen habe ich das „Service-LifePrinting“ konzipiert.
Die „Service-LifePrinting“ Methode bezieht den ganzen Menschen in seinen biologischen (medizinischen), psychischen und sozialen Lebenszusammenhängen mit ein. Über eine `Bestandsaufnahme` und den daraus resultierenden Erkenntnissen kann jeder Mensch seine Kompetenzen und ungenutzten Ressourcen an Möglichkeiten und Grenzen innerhalb des systemischen Coachings ausloten, neue Sichtweisen und bisher nicht bedachten und ungewöhnliche Lösungsansätze kennenlernen und sich selbst weiter entwickeln und ihre Beziehungen positiv zu verändern. Service-LifePrinting ist vor allem für Menschen gedacht die sich in Übergangsprozessen oder an einem Überforderungsgefühl bis hin zum Burnout befinden. Service-LifePrinting fokussiert jedoch nicht nur den Einzelnen, sondern lässt sich auch auf Abteilungen, Teams und Projektgruppen übertragen, um deren eigene Strukturen und Regeln sichtbar zu machen und so den Weg für eine Veränderung und für eine erfolgreichere Zusammenarbeit ebnet.

Mein Stil
Empathisch, analytisch konsequent, kreativ, lösungsorientiert.

Mein Hintergrund
Schul-medizinische Ausbildungen im Bereich der Fachpflege.
Naturheilkundliche Ausbildungen im Rahmen des Heilpraktikerberufs.
Studium:
• Systemische Beratung - Master of Arts, TU Kaiserslautern
• BWL Studium in Gesundheitswirtschaft mit Schwerpunkt Therapiemanagement – BA, SRH Riedlingen
Ständige Fort- und Weiterbildung in systemischen wie medizinischen Kontext.

Wichtige Stationen
Als Fachkraft für Anäesthesie- und Intensivmedizin Erfahrungen wie Verantwortung in Stresssituationen, menschlichen Ausnahmesituationen und deren Grenzerfahrungen.
In 27 jähriger Naturheilkundetätigkeit, Übung quer und anders zu denken, auch um bei größter Komplexität den Blick klar auf das Wesentliche zu richten und zu ordnen.
Beratungs- und Coachingprojekte für Einzelpersonen: z. B. Burnoutbegleitung von Führungskräften, Selbstständigen bis hin zur „Haushaltsmanagerin und Mutter“ , Vorbereitung und Begleitung in Prüfungs- und Neuorientierungsphasen, Präventive Resilienzentwicklung bei Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen.
Beratungs- und Coachingprojekte für Organisationen und Unternehmen: z. B. Implementierung und Entwicklung einer ganzheitlichen wie nachhaltigen Resilienzkompetenz in mittelständischen Unternehmen in der Metallindustrie; Strukturierung und Kommunikationsaufbau in Dienstleistungsunternehmen; Förderung der Resilienzentwicklung und Kommunikationskultur in Pflegebereichen.

Branchenschwerpunkte
Z. B. Gesundheit und Soziales, Handwerk, Dienstleistungssektor, Familien, öffentlicher Dienst, Versicherungen, Industrie